Gudrun Elpert-Resch

Stimmbildung Kinder und Jugendliche

Gudrun Elpert-Resch


Die Sopranistin studierte zunächst Deutsch und Kunstpädagogik an der Universität Bielefeld. Ihre Gesangsausbildung erhielt sie bei Christa Waltjen und Jürgen Schriefer, Witten, sowie bei Prof. Hilde Wesselmann, Essen. Meisterkurse bei Agnes Giebel, Elisabeth Schwarzkopf und Thomas Quasthoff gaben ihr wichtige Impulse.
Gudrun Elpert-Resch ist Stipendiatin der Felicitas-Vössing-Stiftung. Gemeinsam mit Norman Shetler spielte sie eine CD mit ausgesuchten Schubertliedern ein. Weitere CD-Einspielungen und Rundfunkaufnahmen mit dem Trio Songuina, dessen Gründungsmitglied sie ist, folgten. Neben vielfältigen Engagements als Opern- und Oratoriensängerin gilt ihr besonderes Interesse der Liedgestaltung. Uraufführungen von Werken zeitgenössischer Komponisten sowie musikalisch-literarische Begegnungen sind ein wichtiger Teil ihrer künstlerischen Tätigkeit.
Als Gesangspädagogin unterrichtet sie Menschen jeden Alters sowohl einzeln als auch in Gruppen. Von 2008 – 2010 gründete und leitete sie gemeinsam mit der Musikpädagogin Anna Unruh den Chor der Gütersloher Kindersuppenküche „The Happy Play & Friends“. Seit 2006 verfasste Gudrun Elpert-Resch gemeinsam mit dem Komponisten Carl Theodor Hütterott eine Reihe von Kindermusicals, die sie mit teilweise mehr als 200 Kindern und Jugendlichen und in Zusammenarbeit mit verschiedensten Pojektpartnern u. a. im neuen Gütersloher Theater zur Aufführung brachte. 2012 erschien ihr musikalisches Märchen „Milena & Andigo – Das Geheimnis von Atlantis“, 2013 das Kindermusical „Krawall im Urwald – Ein Crimical“ nach einer Idee von 5 jungen Chorsängerinnen aus Nienstädt,
beide im Verlag C. Hofius, Ammerbuch. Für 2014 ist im selben Verlag die Herausgabe ihrer Kinderlieder geplant.